Das DC-Bus-Projekt
dc-bus_logo


Das Gleichspannungs-Bus-System soll es ermöglichen eine flexible und sichere Stromversorgung
für die verschiedensten Anwendungen zur Verfügung zu stellen. So sollen damit industrielle
Anwendungen, Informatik-Systeme und andere Systeme sicher und einfach angeschlossen
werden können. Bei veränderten Anforderungen soll es möglich sein, durch einfaches Hinzufügen
oder Entfernen von Komponenten diese zu erfüllen.

Mit Hilfe der Bus-Spannung kann die aktuelle Belastung in % der maximalen Leistung abgeleitet
werden. Die einzelnen Komponenten können zudem über eine gemeinsame Leitung Daten
austauschen. Auf einer weiteren Leitung wird der maximal verfügbare Bus-Strom signalisiert, so
dass aus der Bus-Spannung und dem maximalen Bus-Strom die aktuelle Belastung errechnet werden kann.

Besten Dank für Ihre Unterstützung!
Thanks for supporting us!
DC-Bus-Konzept (pdf)
 dcbus@systech-gmbh.ch

DC-Bus Komponenten findet man in der Elektronik-Sektion
Components for the DC-BUS can be found in the electrinc section

DC-BUS




simple 30W power supply for the DC-Bus
simple 30W power supply for the DC-Bus in a box


DC-Bus working
indicator for power consumption in % and max power available

Erstellt sind:
    -   analoges Netzteil mit 30W (zur Veranschaulichung der Funktionsweise)
    -   Stromquellen mit fixem Ausgngs-Strom (zur Signalisierung des zur Verfügung stehenden Stroms)
    -   verschiedene Wandler:
             -   5V/500mA nicht isoliert
             -   3.3,5,9,12,19V/3A nicht isoliert
    -   Stromschienen-System für Wandler mit Abwurf bei Überstom und Notabwurf (signalisiert via COM-Leitung)
    -   einfaches Anzeigegerät für Bus-Belastung und maximal verfügbare Leistung
     
In Arbeit sind:
    -   Speisung mit Solar-Panel  (in Arbeit)
    -   Speichereinheit mit Blei-Akkumulator
    -   Speisung mit ca. 150W (sekundär getaktet)
    -   weitere Wandler
    -   Modulare Speisung primär getaktet mit PFC etc.
    -  verbesserte Anzeige-Einheit mit uP. (in Arbeit)


Das Prinzip:


Funktioniert natürich auch mit mehr als zwei Quellen!
Lediglich der Innenwiderstand muss stimmen (2V/Imax); dieser kann auch aktiv geregelt
werden so wird ein wesentlich besser Wirkungsgrad erreicht!

Stand:   November 2006
 


hit counter
html hit counters